Chinesische Medizin in Minden Westfalen

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) hat keine spezielle Fachrichtung, wie sie es in der Schulmedizin gibt. Sie betrachtet den Menschen in seiner Ganzheit und ist deswegen eine Medizin, die bei zahlreichen verschiedenen Erkrankungen hilfreich ist.

Herkunft der TCM

Die TCM ist ein altes und bewährtes Behandlungssystem, das tausende von Jahren vor der modernen westlichen Medizin zur Linderung von Beschwerden eingesetzt wurde. Dabei wurden eine Reihe von Therapiemethoden eingesetzt, wie sie heute auch wieder modern werden; nicht zuletzt wegen ihrer schonenden Wirkweise die sich in der Regel frei von Nebenwirkungen entfaltet.

Was Sie bei mir erwarten können

In meiner Praxis werden Sie von mir ganz in der alten chinesischen Tradition behandelt. Um festzustellen, ob die TCM bei Ihrer Erkrankung von Nutzen sein kann, können Sie ein kostenloses und unverbindliches Vorgespräch mit mir vereinbaren.

Die Behandlung

Jede Behandlung beginnt mit der Anamnese - einer Zeit die der Therapeut dem Patienten widmet und der Patient offen über seine Erkankung und Beschwerden spricht. Nach meiner Ansicht, die wichtigste Zeit, die in der heutigen Zeit viel zu kurz kommt. Insbesondere aus ganzheitlicher Sicht geht eine Erkrankung zwar mit eindeutigen Symptomen einher, diese lassen aber oft nicht ohne zusätzliche Untersuchungen auf die Ursache schliessen.

Aus der Anamnese wird ein Therapie-/Behandlungsvorschlag erarbeitet. Dieser ist ganz abhängig von der Erkrankung, der Ursache und der Begleiterscheinungen. Machnmal lässt sich eine Erkankung in einer einzigen Therapiesitzung behandeln, oft sind mehrere Termine notwendig. In seltenen Fällen sind auch regelmässige Therapien erforderlich.